Geschichte des Schlosses zu Zützen

 

vor 1650     Gutshaus und Wirtschaftshof
um 1650     Bau eines neuen Gutshauses
1736     Großes Hochwasser Der Wasserstand wurde seinerzeit an einem Stein am Haus neben der parkseitigen Treppe gekennzeichnet und mit Datum versehen. Nur noch ein Foto dokumentiert das, der Gedenkstein wurde 1968 bei der Renovierung des Schlosses mit verputzt.
1746     Brandkatastrophe, wobei das Wohnhaus und Hof- und Stallgebäude abbrannten.
1746/47     Neubau eines Schlosses im hochbarocken Stil Nach einer Grundrißzeichnung (Adelsarchiv) waren die Abmessungen 40 m x 16 m
1820     Anbauten am Schloss Umgestaltungen im Empire- Stil
1931     Die dorfseitige Hälfte brennt ab und wird in der Größe, wie wir sie heute sehen können, wieder aufgebaut.
1945     Das Schloß wird Unterkunft der über 80 Flüchtlinge, die nach Zützen kamen.
2004     Renate und Werner Raupach werden die neuen Schloßbesitzer, Sanierung und Restauration haben begonnen, demnächst haben wir ein orginalgetreues blaues Schloß

…und der dazugehörigen Wirtschaftsbauten

Der Speicher
1815     Bau des Speichers aus gespaltenen Feld- und Backsteinen
1857     Hinzufügen eines Uhrwerks
Kuh- und Pferdestall
nach 1820     Bau des großen Kuhstalles und Pferdestalles, der Remise, Backofen und des Eiskeller. Auch diese Wirtschaftsgebäude wurden nach modernsten Erkenntnissen gebaut (Dach auf Drempeln, freitragend).
Siloanlage
Anf 20. Jhdt     2 Silos von je 500 qm Fassungsvermögen(existieren nicht mehr)
Schmiede
19./20. Jhdt     Bau einer neuen Schmiede mit Back- und Feldsteinen. Es existierte vor dem 18. Jahrhundert schon eine am Dorfeingang vom Werderfeld.
Inspektorhaus
      Stammt aus dem 19. Jahrhundert
Kellerberg
      Gebaut am Anfang ausgangs des 19. Jahrhunderts.
Tabakscheunen
19./20. Jhdt.     2 große Tabakscheunen, eine ist heute als Wirtschaftsgebäude umgebaut (M. Gierke), die 2. steht hinter der Gaststätte noch in ursprünglicher Bauweise
Gärtnerei
      Hinter der Schmiede, existiert nicht mehr

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”33″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”1″ thumbnail_width=”240″ thumbnail_height=”160″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”20″ number_of_columns=”0″ ajax_pagination=”1″ show_all_in_lightbox=”0″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”1″ slideshow_link_text=”[Zeige eine Slideshow]” template=”/dortgals/www.dorfverein-zuetzen.de/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/ngglegacy/view/gallery.php” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]